Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Erste Pflegeassistenten verabschiedet
30.11.16

Erstmals wurden in Lübeck an der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), einem Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, neun Pflegeassistenten verabschiedet. Die dreimonatige Qualifizierung bereitete die Teilnehmenden auf einen beruflichen Neustart in der Pflege vor, wo sie unter anderem Fachkräfte in Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten oder Kliniken unterstützen werden.

Dafür standen in der Fortbildung neben pflegerischen Grundlagen und Krankheitsbildern auch Themen wie Pflegedokumentation, Wahrnehmung und Beobachtung sowie Kommunikation auf dem Unterrichtsplan. Während eines Praktikums konnten die Teilnehmenden erste Erfahrungen sammeln und das Gelernte erproben. Ihr Wissen ist gefragt: „In der Pflege werden anhaltend qualifizierte Kräfte gesucht. Der Abschluss als Pflegeassistent bietet sehr gute Perspektiven für den Einstieg in die Branche“, berichtet Johanna Rußwurm, Geschäftsleiterin der AGS in Lübeck.

Der nächste Durchgang der Qualifizierung startet am 6. März in Lübeck. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse oder Abschlüsse erforderlich. Weitere Informationen sind bei Sandra Bock von der AGS über Tel. (04 51) 50 26 – 500 oder per E-Mail an sandra.bock@ags-sh.de zu erhalten.

 

Die erfolgreichen Absolventen mit ihrer Dozentin.