Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Zukunftsperspektive Ergotherapie
28.02.18

Bei psychischen oder körperlichen Erkrankungen sowie nach Unfällen helfen Ergotherapeuten Patienten dabei, die Lebensqualität im Alltag zu verbessern oder in das Berufsleben zurückzukehren. Die Ausbildung zu staatlich anerkannten Ergotherapeuten startet im September an der Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS), einem Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Inhalte und neue Perspektiven der Ausbildung werden am 14. März um 18:00 Uhr auf einer Informationsveranstaltung in der Guerickestraße 6-8 in 23566 Lübeck vorgestellt.

Die kostenlose Beratung richtet sich an Menschen mit Interesse an medizinischen, psychologischen und pädagogischen Fragestellungen und dem Wunsch kreativ sowie handwerklich zu arbeiten. Neben der Vorstellung der Ausbildungsinhalte stehen auch Hinweise zu Fördermöglichkeiten sowie Einblicke in die Zukunftsaussichten im Mittelpunkt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht seit diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, an der Universität zu Lübeck den Bachelorstudiengang Ergotherapie in Teilzeit zu absolvieren und sich damit akademisch weiter zu qualifizieren.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Sandra Bock von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 51) 5026 - 500 oder per E-Mail an sandra.bock@ags-sh.de.