Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Qualitätsanspruch der AGS

Die Strukturveränderungen im Gesundheits- und Sozialsystem lassen einen enormen Handlungsbedarf erkennen. Insbesondere die Gesundheits- und Sozialberufe erleben große Veränderungen.

  • Neue Qualifikationsprofile, Führungs- und Steuerungsinstrumentarien sowie die Einbindung modernster Informations- und Kommunikationstechniken werden für die kommenden Jahre im Mittelpunkt des Veränderungsprozesses stehen. 
  • In dieser Situation bekommt die berufliche Aus- und Fortbildung im Gesundheits- und Sozialbereich einen immer höheren Stellenwert. Die Veränderungen machen vor keinem Beruf und keiner Einrichtung halt. 
  • Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) zählt als Tochter der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein zu den wichtigen Aus- und Weiterbildungsinstitutionen im norddeutschen Raum. 
  • Drei staatlich anerkannte Schulen für Altenpflege, eine staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie und eine staatlich anerkannte Schule der Physiotherapie, mit einer modernen Infrastruktur sowie qualifiziertem Fachpersonal bieten die Grundlage für ein qualitativ hochwertiges auf den Markt ausgerichtetes Ausbildungsangebot.
  • Die Physiotherapieschule der AGS nimmt am Qualitätssicherungsverfahren des ISQ (Interessenverband zur Sicherung der Qualität der Ausbildung an den deutschen Schulen für Physiotherapie - Qualitätssicherungsverband e.V.) teil. Von insgesamt 315 bestehenden Physiotherapieschulen stellen sich zum jetzigen Zeitpunkt 35 Schulen diesem Verfahren. Dieses Qualitätssicherungsprogramm wurde mit der wissenschaftlichen Unterstützung des Hochrhein-Institut in Bad Säckingen erstellt. 
  • Unser Qualitätsanspruch wird durch das Know-how und die Kompetenzen der Kooperationspartner der AGS unterstützt.

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote beziehen sich auf:

  • die fachliche Qualifikation der Gesundheits- und Sozialberufe
  • die personalen Kompetenzen, die im Zuge einer zunehmenden Service- und Kundenorientierung an Bedeutung gewinnen
  • betriebswirtschaftliches Know-how und Management

Aus- und Weiterbildung ist ein hohes Vertrauensgut. Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) besitzt ein Qualitätsmanagementsystem.

Neben der Zertifizierung nach ISQ-Qualitätskriterien Physiotherapeutenausbildung verfügt die AGS über eine Trägeranerkennung nach AZWV. Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe ist gemäß der Landesverordnung über die Anerkennung von Trägern und Einrichtungen der Weiterbildung (TrAVO) staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung in Schleswig-Holstein.