Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

Tatkraft im Norden - Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Tatkraft im Norden ist ein individuelles Integrationsprojekt, das über Elemente der Gesundheitsförderung/-prävention und psychosozialen Unterstützung die erforderlichen Voraussetzungen bei den Teilnehmenden schafft, um gemeinsam eine Strategie für ihre berufliche (Neu-)Orientierung, Qualifizierung und Arbeitsmarktintegration zu entwickeln. Der Fokus der Orientierung und Integration liegt dabei auf Qualifizierungen und Tätigkeiten im Beschäftigungsfeld Gesundheits- und Sozialwesen, einer Zukunftsbranche mit hohem Bedarf an passgenau qualifizierten Arbeitskräften.

Laufzeit:
01.01.2016 - 31.12.2017

Projektziel:
Das Projekt "Tatkraft im Norden" setzt sich zum Ziel, für und mit langzeitarbeitslosen, erwerbsfähigen Frauen und Männer(n) ab 25 Jahren im SGB II Bezug neue und persönliche Orientierungen für den (Wieder-)einstieg in den Arbeitsmarkt zu erlangen. Dabei soll nicht nur die persönliche Gesundheit der Teilnehmenden gefördert werden, sondern auch individuelle Stärken, Schwächen und Interessen erkannt sowie anschließend über verschiedene Qualifizierungen der Berufseinstieg erleichtert werden. Schwerpunktmäßig konzentriert sich das Projekt auf das Gesundheits- und Sozialwesen, um dem dort herrschenden Fachkräftemangel entgegen wirken zu können.

Jobpartner:
Das Projekt "Tatkraft im Norden" wird unterstützt und kofinanziert durch das Jobcenter Steinburg.

Beschreibung: Im Laufe des Projektes werden folgende vier Meilensteine nacheinander absolviert:

Meilenstein 1

  • Individuelle Bedarfsanalyse durch Einzelgespräche
  • Dauer: ca. 1 Monat

Meilenstein 2

  • Individuelle Gesundheitsförderung
  • Förderung und Stabilisierung durch verschiedene Maßnahmen (z.B. Ernährungsumstellung, Sport, Stressabbau, Sprachkurse, etc.), je nach Interesse der Teilnehmenden
  • Dauer: ca. 6-12 Monate

Meilenstein 3

  • Qualifizierung im Gesundheits- und Sozialwesen, z.B.:
    • Betreuungskraft §87b SGB XI
    • Schulbegleiter/in
    • Verkauf
    • Modernes Hauswirtschaften
    • Pflegeassistenz
    • EDV-Training
    • Bewerbungstraining
  • Qualifizierung in anderen Branchen, z.B. durch Praktika in externen Unternehmen
  • Dauer: ca. 6-12 Monate

Meilenstein 4

  • individuelle Nachbetreuung
  • Dauer: bis zu 6 Monate

Die Unterrichtsdurchführung ist so gestaltet, dass auch lernunerfahrene Personen den Einstieg/Wiedereinstieg in den Lernprozess als positiv erfahren und persönliche Lernbarrieren überwinden. Nicht zuletzt durch eine ausreichend lang bemessene Verweildauer im Projekt haben die Teilnehmenden sehr gute Chancen, eine oder mehrere der oben aufgeführten (Teil-)Qualifikationen zu erreichen, wodurch sich ihre Chancen auf eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt erhöhen.

Flyer zum Download

Das Projekt Tatkraft im Norden - Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wird gefördert durch:

Weitere Informationen:
Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS)
Friederike Netzow
Langer Peter 27 b, 25524 Itzehoe
Telefon: (0 48 21) 77 02 - 580
E-Mail: friederike.netzow@ags-sh.de